Information vom Tierschutzverein Deggendorf

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

 

ereignisreiche und aufregende Monate sind seit dem Erscheinen unserer letzten Tierheimzeitung  wie im Fluge vergangen. 2015 war nicht nur ein arbeitsreiches, sondern auch ein sehr emotionales Jahr, musste doch die Entscheidung getroffen werden, wie die Tierheim-Zukunft im Landkreis Deggendorf aussehen wird.

 

Im Juli zur Jahresmitgliederversammlung haben die Mitglieder der Vorstandschaft bei der Wahl ihr Vertrauen ausgesprochen. Gleichzeitig wurde eine Neufassung unserer Vereinssatzung beschlossen.

Nach intensiven Analysen, Abwägung aller Aspekte und ganz bestimmt nicht leichtfertig haben wir im September der Außerordentlichen Mitgliederversammlung empfohlen, ein neues Tierheim an einem neuen Standort zu bauen und das Tierheim Wangering im Herbst zu schließen. Dies wurde mit großer Mehrheit der zur Versammlung erschienenen Mitglieder beschlossen.

 

Nun ist Wangering geschlossen. Als Tierschützer sehen wir uns natürlich auch bis zur Eröffnung unseres neuen Tierheimes in der Verantwortung für unsere Mitgeschöpfe.

 

Da die Unterbringung und Sicherung der Betreuung von Fundtieren kommunale Pflichtaufgabe ist, haben wir den Städten und Gemeinden unseres Landkreises angeboten, die Unterbringung von Fundtieren auch in der Zeit, in der es im Landkreis Deggendorf vorübergehend kein Tierheim gibt, zu sichern und in Kooperation mit den umliegenden Tierheimen zu organisieren und zu koordinieren.

 

Wir werden auch bei der Unterbringung von Abgabetieren behilflich sein und sind selbstverständlich weiterhin Ansprechpartner in allen Tierschutzangelegenheiten. Ein entsprechender Maßnahmenplan liegt allen Kommunen, Tierärzten, den zuständigen Behörden und der Polizei vor.

 

Für alle Meldungen von Fundtieren aus dem Landkreis Deggendorf und alle Anfragen an den Tierschutzverein gelten ab sofort folgende Kontaktdaten:

 

Telefon:          Tierschutzverein Deggendorf: 0151/209 675 00

Email:             info@tierschutzverein-deggendorf.de

 

Es macht uns fassungslos und traurig, auf wieviel Ablehnung ein Tierheim in der Bevölkerung und den Gemeinden stößt, sobald ein in Frage kommender Standort auch nur angedacht wird. Dabei soll unser neues Tierheim gerade auch eine Begegnungsstätte für Mensch und Tier werden und vermitteln, dass Tiere in unserem Leben eine Bereicherung sind.  Wir hoffen sehr, dass die Grundstücksfrage schnellstmöglich gelöst wird, um einen Baubeginn im Frühjahr 2016 zu gewährleisten.

 

Bitte helfen Sie uns dabei, seien Sie Fürsprecher für ein neues Tierheim. Die Tiere, die darin eine vorübergehende Heimat finden müssen, haben sich ihr Schicksal nicht selbst ausgesucht. Es sind immer Menschen verantwortlich, wenn Tiere ausgesetzt, unüberlegt angeschafft, schlecht gehalten, gequält, aus Geldgier vermehrt werden. Diese Tiere brauchen unsere und Ihre Hilfe.

 

Ein großer Teil der für das neue Tierheim benötigten Bausumme ist durch Sponsorenzusagen gedeckt. Dennoch brauchen wir auch weiterhin Ihre Spenden und Unterstützung: Das Tierheim muss eingerichtet werden, Außenanlagen und Freiläufe müssen gestaltet und natürlich muss auch der künftige Betrieb gesichert werden.

 

Deshalb bitten wir Sie: Halten Sie uns auch weiterhin die Treue und unterstützen Sie unsere Arbeit durch Ihre Spenden.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren zwei- und vierbeinigen Familienmitgliedern eine besinnliche Adventszeit, gesegnete Weihnachten und ein gesundes, friedliches neues Jahr 2016.

 

Im Namen der gesamten Vorstandschaft

 

 

Hans Biersack

1. Vorsitzender

Zurück